Ich freue mich, dass Sie den Weg
zu mir gefunden haben.

Systemische Sexualtherapie in München - für erfüllte Sexualität

Sex ist angeblich die schönste Sache der Welt. Doch nicht jeder Mensch kann ihn wirklich genießen.

Fragen Sie sich auch manchmal: "War das schon alles, was das Leben mir zu bieten hat?", "Kann Sexualität wirklich Spaß machen?" bzw. "Gibt es überhaupt erfüllende Sexualität?"

Oder haben Sie vielleicht Schmerzen beim Geschlechtsverkehr? Spüren Sie beim Sex nichts, so dass das Ganze für Sie eher eine lästige Pflichterfüllung ist? Oder leben Sie gar keine Sexualität mehr, da Ihr Unterleib schon von vornherein verkrampft und Sie an Vaginismus leiden? (Lesen Sie hier mehr zu Vaginismus.) Oder sind Sie gerade in der Menopause und haben gar keine Lust mehr auf Nähe und Sex?

Vielleicht fühlen Sie sich auch von der #MeToo-Debatte angesprochen und haben sexuelle Belästigung oder sogar Übergriffe erlebt und seit dem nicht wirklich Freude an Ihrer Sexualität.

Und haben Sie Lust auf mehr?

Die Freude an Ihrer Sexualität (zurück) gewinnen

In meiner Praxis mache ich es mir zur Aufgabe, Frauen zu unterstützen, um ihre Freude und Lust an ihrem Körper (wieder) zu entdecken. Dabei geht es mir vor allem um Lebendigkeit und den freudvollen Umgang mit Sexualität. Der Zugang dazu kann aus vielerlei Gründen verloren gehen: Erziehung, gesellschaftliche Konditionierung, sexuelle Probleme oder gewalttätige Übergriffe. Auch Krankheiten, Schwierigkeiten bei Schwangerschaft und Geburt oder später in den Wechseljahren können bewirken, dass Frauen sich selbst fremd werden.

Ich möchte Ihnen dabei helfen, zu Ihrer ganz eigenen Art Ihres Frauseins zu finden und mögliche Verletzungen und Blockaden zu erkennen und zu verarbeiten. Ich verstehe mich als Begleiterin, als diejenige, die Ihnen in diesem Prozess sinnvolle, zielführende Impulse gibt, damit Sie Ihre seelische, körperliche und geistige Balance stärken können und die Freude an Ihrer Sexualität (zurück)gewinnen.

Neben sexuellen können Sie mit mir auch Fragen nach Lebensveränderungen, inneren Einstellungen, Überzeugungen und Glaubenssätzen sowie allgemeine Ängste, Traurigkeit, Wut und mehr klären.

Wie Paare Ihre Sexualität neu beleben und die Lust aufeinander wieder entdecken können finden Sie online im aktuellen Stern-Artikel "Wenn die Lust plötzlich weg ist: Wie Paare sexuell wieder zueinander finden" oder hier als PDF-Datei.


„Nicht, was wir erleben,
sondern wie wir empfinden,
was wir erleben,
macht unser Schicksal aus."

Diese Aussage von Maria Freifrau von Ebner-Eschenbach ist für mich eine wunderbare Zusammenfassung meines Therapieverständnisses.
Ich arbeite mit einem ganzheitlichen Konzept und verbinde daher in meiner Praxis gesprächstherapeutische Arbeit mit Körperarbeit und Hypnoseverfahren. Darüber hinaus biete ich auch Traumatherapie mittels Autosystemhypnose und EMDR an.

Ablauf der systemischen Sexualtherapie

Gerne stehe ich Ihnen für ein erstes, unverbindliches Informationsgespräch am Telefon zur Verfügung. In diesem Gespräch haben Sie die Möglichkeit einen ersten Eindruck zu gewinnen. Sie können mir Ihr Anliegen schildern, Fragen stellen, Erwartungen und Wünsche äußern. Wenn Sie mich und meine Arbeitsweise kennen lernen wollen, vereinbaren wir einen Termin für ein erstes Gespräch. 

Bei unserem ersten Termin lernen wir uns persönlich kennen und vertiefen unser Gespräch zu Ihrem Anliegen, um eine Orientierung zu bekommen, welche Erwartungen, Wünsche und Zielsetzungen Sie mit Ihrer Arbeit mit mir verbinden. Ich stelle Ihnen meine Arbeitsweise vor und mache Ihnen Vorschläge, wie wir unsere Zusammenarbeit gestalten können, welche Methoden zur Anwendung kommen können und wir klären die Rahmenbedingungen.

Frauenheilraum - Sexualtherapie Sabine Hartwig


Sabine Hartwig

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Sexualtherapeutin in München
Hypnosetherapeutin für Autosystemhypnose
Traumatherapeutin
EMDR Therapeutin
Mutter von drei erwachsenen Kindern
Leidenschaftliche Großmutter
Partnerin im Netzwerk für Gesundheit Netzwerk für Gesundheit
Referentin beim Missbrauchskongress "Sag Ja zu Dir!"
Referentin beim Onlinekongress "Die Magie der Berührung"

Zertifizierte Frauen-Tempelgruppen Faciliator von" Awakening Woman Institut" AWI

Honorar

Mein Honorar für eine volle Stunde Therapie, Beratung oder Frauenmassage beträgt 100 Euro für Einzel- und 120 Euro für Paarsitzungen. Ich rechne nach Zeit ab und nehme mir bei jeder Sitzung soviel Zeit für Sie, wie Sie benötigen. Die Zahlung erfolgt unmittelbar nach jeder Sitzung in bar.

Kostenübernahme durch Krankenkassen

Als Privatpraxis richtet sich mein Angebot an Selbstzahlerinnen und Privatversicherte. 
Nur in bestimmten Ausnahmefällen ist eine Kostenübernahme durch die Gesetzlichen Krankenkassen möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.bptk.de.

Die Kosten für die Beratung/Therapie werden häufig von privaten Krankenversicherungen, privaten Krankenzusatzversicherungen und der Beihilfe zumindest anteilig übernommen. Die Höhe der Kostenerstattung hängt vom jeweiligen Vertrag ab, den Sie mit Ihrer Versicherung geschlossen haben. Bitte erkundigen Sie sich ggf. vor Antritt der Beratung/Therapie, ob und in welcher Höhe Ihre private Krankenversicherung die Kosten übernimmt. Als Heilpraktikerin (Psychotherapie) darf ich entsprechend der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) abrechnen.

Einzelberatung | Paarberatung/Paartherapie | Frauenmassage

Diese Leistungen gelten nicht als Heilbehandlungen. Die Kosten werden von den Privatkassen und Gesetzlichen Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen und müssen selbst getragen werden.

Im Sinne meiner Klientinnen ist es mein Ziel, mich so schnell wie möglich entbehrlich zu machen und gleichzeitig bei Bedarf als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stehen.

Absage

Falls Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, diesen so früh wie möglich, spätestens aber 2 Werktage vorher per Mail, abzusagen. Sagen Sie später oder gar nicht ab, berechne ich eine Ausfallgebühr von 100 €.

"Etwas zu wagen bedeutet,
vorübergehend den festen Halt zu verlieren.
Nichts zu wagen bedeutet,
sich selbst zu verlieren."

(Søren Kierkegaard)

Tempelgruppen für Frauen

Zur Zeit leite ich keine eigene Tempelgruppe. Gruppen von Kolleginnen nach der Arbeit von Chameli Ardagh, der Gründerin des Awakening Women Instituts, finden Sie unter:

Awakening Women Tempelgruppen

 

Hier finden Sie Informationen zum wunderbaren Sommer-Retreat von Chameli auf Korfu.

 

Veranstaltungen von Kolleginnen

Gerne verweise ich auf die Frauenseminare meiner Kollegin Andrea Lenger-Hartwig, im Januar und März/April 2022.

Nähere Informationen finden Sie hier: www.semrita.com

Soul Sisters Tempelabende 

Im Tempel praktizieren wir gelebte Spiritualität nach der Praxis von Chameli Ardagh, singen und tanzen miteinander, erforschen unsere Wünsche fürs unser Frausein und berühren uns gegenseitig auf liebevolle Weise.

Ich bin jedes Mal ganz berührt von der schönen Atmosphäre, die entsteht und der liebevollen Energie, die in jeder Ecke des schönen Raums spürbar ist und von jeder Frau ausgestrahlt wird.

Der nächste Termin ist Freitag, 1. Dezember 2017, 19 - 21.30 Uhr

Ort: Sharanam Yoga, Bischof-Adalbert-Str. 23 a, 80809 München

Bitte über mein Kontaktformular oder telefonisch unter 0162 4364375 anmelden.

 

Soul Sisters TempelSoul Sisters Tempel

Willkommen liebe Schwester, komm näher, tritt ein, in den Kreis der Frauen und feiere die Göttin in dir.
Wir laden dich ein, dich mit uns auf tiefer Ebene zu nähren und dich mit deiner Wahrheit zu verbinden.
Wir unterstützen uns gegenseitig mit Tanz, Begegnung, Berührung, Meditationen und Wertschätzung.
In Verbindung mit der der Weisheit unseres Herzens, erstrahlen wir in Klarheit, vertiefen unsere Intuition und gehen unsere eigenen Wege mit mehr Leichtigkeit.

----------------------------------------------------

Der Kreis ist ein Archetyp, eine lebendige Energie, die Form durch unsere kollektive Hingabe zur Wahrheit und zum Erwachen annimmt. Zusammen kreieren wir ein Feld der Transformation, das uns allen guttut. 
Spüre deinen Platz in diesem Kreis und sei dir gewahr, dass dieser Kreis nicht derselbe wäre ohne dich. Du bringst eine bestimmte Medizin mit, die der Kreis braucht. Unser Feld wird von dem beeinflusst, wie du dich hier zeigst - genau wie du bist.
Obwohl dieses Leben aufs Engste durch persönliche Erfahrung erlebt wird, steigt es doch aus einem viel größeren Tanz auf. So wie in einem Garten erwachsen wir alle aus derselben Erde und geben Nahrung an sie zurück. Wir steuern alle zu diesem heiligen Kompost bei, der in ein prachtvolles Feld einzigartiger Farben und Ausdrucksformen erblüht.
Der Frauenkreis ist eine Pforte, die uns dazu aufruft, eine tiefere und noch  vertrautere, direkte Verbindung mit dem einzugehen, was wir sind und aus was wir gemacht wurden.
~ Chameli Ardagh 

 Wir freuen uns auf dich

Sabine Hartwig & Joy Heike Wasem

 

Frauenworkshop mit Chameli Ardagh & Team in München

Maria Magdalena ~ Offen für die geliebte Gefährtin und den inneren Baum des Lebens

Datum: 18. – 21. Juli 2019
Veranstaltungsort: München

Dies ist das kleine Stück Erde, das du Heimat nennst, dir ist dieses Land eng vertraut wie eine Mutter. Deine Hüften fühlen sich warm und prickelnd an, da ist ein innerliches Lächeln, das sie durchleuchtet, welches mich durch die Illusion der Zeit hindurch erreicht.

Wie ein Spiegel ist Er gekommen, dein Geliebter, du selbst. Seine Präsenz, Seine Wärme, Seine unerschütterliche, unermessliche Liebe. Ja. Du hast in Ihm dein eigenes prächtiges Herz wiedererkannt.

Magdalena, Mygdala, Miriam, Yoginischwester, danke, dass du uns erneut zum Praktizieren in den Kreis gerufen hast.

Du hast einst den Duft Seiner Haut eingeatmet, unseres Bruders der Liebe.
Wir wissen, du kannst uns in die tiefste Tiefe der Liebe führen, die er verkörpert hat.
Wir sind bereit, nimm uns mit auf den Weg.

border3

Unsere Führerin in diesem Wochenende wird Maria Magdalena sein mit ihren vielfältigen Gaben, die sie uns als Geliebte bringt. Weiblicher Archetyp, Fleisch-und-Blut-Frau, selbstermächtigte spirituelle Lehrerin und Jüngerin des Prinzen der Liebe.

Wir lassen uns inspirieren von einem Text, der “Das Evangelium der Geliebten Gefährtin” genannt wird. Darin wird eine tiefgründige Kraftübertragung zwischen Magdalena und Jesus, oder Jeshua, wie er hier genannt wird, beschrieben.

Hier gibt es mehr Informationen zu dieser Veranstaltung.